Menu Close

norabeyer.com – Produkttester

Wir haben den Themen-Produkttester-Blog/ die Produkttester Webseite norabeyer.com getestet. Macht ein Backlink bei Norabeyer Sinn?

a. Um was geht es auf der Seite /Blog

norabeyer ist ist ein thematischer Produkttestblog. Neben Radsport mit Radreisen werden auch Computer-Spiele thematisiert. Es ist ein Blog von einer professionellen Journalistin. Neben diesem Blog schreibt Nora Beyer auch für bekannte Spielmagazine oder hält Vorträge im Großraum Nürnberg. Der Blog von Norabeyer ist kein reiner Produkttesterblog. Zwischen den Produkttest-Beiträgen sind auch viele reguläre Inhalte.

Der Blog ist mobilfähig und hat SSL. Das Design ist übersichtlich sowohl in der Desktop-Version als auch mobil. Im der mobilen Ansicht läd es langsam. DA ist 18 und PA ist 19.

b. Wie ist die Startseite (Bilder, Beiträge, Kategorien)

Eine minimalistische Startseite mit einem einprägsamen Logo. Die Kategorien sind übersichtlich und logisch angeordnet. Im Headerbereich ist ausserdem die Volltextsuche platziert. Direkt darunter als Abriss die Beiträge mit einem Vorschaufoto (inkl. Erstelldatum). Im Seitenmenü sind die Social Media Kontakte hinterlegt als auch eine Vorschau der letzten Twitter und Instagram Beiträge.

Unter den Beiträgen findet man eine Logo-Sammlung mit bestehenden Kooperationen. Direkt im Anschluß sind die Rechtlichen Informationen sowie die letzten Beiträge.

c. Sind Kontaktdaten, Mediadaten, Impressum und soziale Kanäle ersichtlich

Impressum, Kontaktdaten sind im Footer ersichtlich, die Social Media Daten im Seitenbereich. Media-Daten sind auch hier nicht verfügbar, sind aber mit Sicherheit erfragbar.

d. Domain Authority und Page Authority – sowie sind Backlinks möglich Gastbeiträge, Kommentare, Produkttests

Domain-Authority ist 18, Page-Authority ist 19. Da dies eine Mischung von privaten & geschäftlichen Blog ist kann man das schon als Gut bezeichnen. Die Kommentarfunktion ist in dem Blog inkl. URL Funktion aktiviert. Gastartikel haben wir nicht gefunden. Jedoch schreibt die Bloggerin auch auf anderen Blogs Gastartikel, dem Thema scheint Sie zugewandt. Neben den zahlreichen normalen Beiträgen sind auch Produkttests zu den Themen Radsport und Computerspiele zu finden.

e. Wie ist die Lesbarkeit der Artikel und wie ehrlich sind die Produktbewertungen

Es ist ein Mix aus kurzen und langen Artikeln die jeweils journalistisch aufgearbeitet worden sind. Die kurzen Beiträge beschreiben Ankündigungen zu Vorlesungen oder Berichten in fremden Magazinen, lange Artikel sind persönliche Erfahrungen. Lesen lassen sich die Artikel gut und sind sehr persönlich geschrieben. Wie ein roter Faden zieht sich die 30 tägige Reise von Nürnberg zum Nordkap. Über diese Reise gehen die Vorträge und viele Berichte in Zeitungen. Fernab der Radreise sind die Spiele Beiträge. Diese sind auch in den meisten Fällen Vorstellungen auf einen von der Autorin geschriebenen Artikel in einer Zeitschrift.

Eine direkte Kommunikation mit dem Leser findet nicht statt. Ist in dem Blog aber auch eher hinderlich, da meistens von der eigenen Erfahrung berichtet wird.

e1. Bewertung einer Produktbewertung (Zusammenfassend)

Wir haben uns einen Artikel aus dem Jahr 2019 heraus gesucht „Wem gehört der Wald? Beteiligung zur Änderung der 2 m-Regel in Baden-Württemberg!„.

In dem Artikel geht es grob gesagt, um die gemeinsame Nutzung des Waldes zwischen Radfahrern und Waldspaziergängern. Die Autorin ergreift klar Partei für den Radfahrer. Mehr noch sie fordern dazu auf, für das Recht auf die gemeinsame Nutzung des Waldes in Baden-Württemberg zu kämpfen. Das allerdings erst ganz zum Schluß des Artikels. Ferner kritisiert sie die Gegner des Radfahrens im Wald, dass Sie alle Radfahrer über einen Kamm scheren. Tut dies aber mit genau dieser Behauptung auch. Einziges Gegenargument ist, dass Radfahrer auf Waldspaziergänger keine Rücksicht nehmen. Doch dies ist bei weitem nicht so. Ein Gesetz wird nicht aus einem einzigen Grund gekippt. Auch auf einem Fußweg ist es nicht gestattet mit dem Fahrrad zu fahren. Der Fahrrad-Fahrer ist das stärkere Verkehrsmittglied. Dieser Punkt wird leider aus diesem Artikel komplett heraus gelassen.

Wir wollen keine Partei für oder gegen Fahrrad Fahrer ergreifen. Es ist ein guter Artikel und regt zum Nachdenken an. Damit ist das Ziel eines guten Artikels erreicht.

f. Fazit – lohnt ein Backlink auf der Webseite aus Werbesicht (Wahrscheinlichkeit des Klicks) bez. ist es nur ein Backlink

Vorteile:

  • SSL Verschlüsselung
  • mobilfähig
  • DA 18 und PA 19
  • Kommentarfunktion
  • flüssige und gute Beiträge mit Bildern

Nachteile:

  • keine direkten Produktplatzierungen

Fazit: Ein Produkttestblog der anderen Art. Auf jeden Fall von uns eine Empfehlung für eine langfristige Zusammenarbeit. Perfekt für ein Brandbuilding. Ein Produkttester der ein Markenbotschafter ist. Von uns gibt es eine dicke Empfehlung. Wer hier einen Backlink setzen kann, bekommt sowohl einen Klick auf seine Seite und hat sicherlich auch einen Verkauf. Auch ein hochwertiger Backlink macht hier Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.