Menu Close

Bewertung: haustiertests.de – Produkttester

Wir haben den Produkttester-Blog/ die Produkttester Webseite haustiertests.de getestet.

a. Um was geht es auf der Seite /Blog

haustiertests ist ein themenbezogener Produkttest-Blog. Die Hauptschwerpunkte sind Hunde, Katzen und Nagetiere. Den größten Teil nehmen allerdings die Hundetests ein. Durch die optische Professionalität, als auch die Anordnung der Produkte sowie der direkte Hinweis im Impressum, dass es nach Partnerprogramm-Richtlinien abläuft kann man hier schon einiges vermuten. Auf den ersten Blick erkennen wir aber nur ältere Beiträge.

b. Wie ist die Startseite (Bilder, Beiträge, Kategorien)

Die Startseite bekommt von der Aufmachung her ein dickes Lob. Sie ist ansprechend und läd ein sich durch die Beiträge zu klicken. Große Bilder und die kleinen Sternchen, die sagen „Tolles Produkt“ machen den Eindruck einer professionellen Tiertestseite. Auch die an der Seite platzierten Logos der Social Communitys unterstreichen noch einmal das Gesamtbild dieses Produkttestblogs. Von allen Bereichen und Themengebieten kann man als Anriss etwas auf der Startseite erkennen. Im Footer sind sogar die einzelnen Tester aufgezählt inkl. der Webseiten, dass man eine Seriösität erkennen kann. Kurz, die Startseite ist gelungen.

c. Sind Kontaktdaten, Mediadaten, Impressum und soziale Kanäle ersichtlich

Sowohl Kontaktdaten, als auch Impressum und Social Communitys sind innerhalb des Testblogs vorhanden. Mediadaten sind nicht enthalten, können hier aber mit sicherheit erfragt werden.

d. Domain Authority und Page Authority – sowie sind Backlinks möglich Gastbeiträge, Kommentare, Produkttests

Domain-Authority ist 22, Page-Authority ist 31. Das ist schon sehr gut für einen Blog. Backlinks findet man innerhalb der Banner oder der Affiliate Programme. Allerdings auch in den Beiträge selber scheinen bezahlte Backlinks zu sein. Kommentare findet man auch unter den Beiträgen.

e. Wie ist die Lesbarkeit der Artikel und wie ehrlich sind die Produktbewertungen

Die Beiträge sind eher „Content-Schleudern“ – viel Text wenig Informationen. Masse statt klasse. Dementsprechend schwer lesen sich auch die Texte. Zwar sind Beiträge durch Überschriften geteilt, jedoch ist viel Fließtext und viel BlaBla. Lässt sich leider nicht gut lesen. Es wirkt wie eine Sammlung von Werbetexten, die von Textagenturen erstellt wurden. So sind auch die Links enthalten.

e1. Bewertung einer Produktbewertung (Zusammenfassend)

Als Beispiel Beitrag in diesem Produkttester-Blog haben wir den Beitrag mit „Was ist Barf“ gelesen. Sehr interessant und zusammenfassend geschrieben. Allerdings wie fast alle Beiträge eher zusammenfassend. Es ist ein Backlinkgeber Text und man bekommt nur oberflächliche Informationen. Auch hier wieder ein blanker Werbetext, wo der Tiefgang und die Liebe fehlt.

f. Fazit – lohnt ein Backlink auf der Webseite aus Werbesicht (Wahrscheinlichkeit des Klicks) bez. ist es nur ein Backlink

Vorteile

  • SSL Verschlüsselung
  • DA und PA sehr gut
  • Mobilfähig
  • professionelle Aufmachung
  • Interessante Themen
  • Kommentarfunktion
  • Bilder in den Beiträgen
  • Wahrscheinlich Gastbeiträge möglich

Nachteile

  • Content-Schleuder, Texte auf Masse nicht auf Klasse
  • letzter Beitrag aus dem Jahr 2018

Fazit: Ein optisch ansprechender Themenblog zu Tieren. Allerdings zu werbend und zu professionell. Es fehlt die Liebe und der Tiefgang. Es sind sicherlich Besucher auf der Webseite aber die Details fehlen. Als Backlinkgeber optimal. Allerdings fehlt auch neuer Content. Wahrscheinlich optimal für einen Gastartikel, die man hier mit Sicherheit auch unterbekommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.